Hygienekonzept

Seit dem 10. Januar 2022 gilt in unserem OHANA Studio 2G +

Bitte bleib zuhause, wenn Du Dich nicht gut fühlst! Auch unsere Yoga Lehrer/innen unterrichten nicht, wenn sie sich nicht ganz gesund fühlen.

Gerne kannst du schon 15 Minuten vor Beginn der Yogaklasse kommen, damit wir Grüppchenbildung vor der Tür zu vermeiden.

Testpflicht: Der Hamburger Senat hat dazu klare Regeln formuliert, die wir alle einhalten müssen.

Zum Praktizieren in unserem Studio musst du eine der folgenden Vorraussetzungen erfüllen:

  • Ab dem 10.01.2022 gilt in unserem Studio 2 G plus
    Das bedeutet: Eine Bescheinigung über eine überstandenen COVID 19 Erkrankung oder eine Bescheinigung über einen vollständigen Impfschutz, bei der die 2. Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt plus ein tagesaktueller Test.
  • Eine Testung bei uns vor Ort ist nicht möglich.
  • Ein Selbsttest ist als Nachweis nicht ausreichend.

Maskenpflicht: Maskenpflicht besteht weiterhin bis zu deiner Yogamatte.

Hände desinfizieren: Desinfiziere dir direkt am Eingang Deine Hände.
Wir haben alles für Dich vorbereitet.

Registrierpflicht: Wir müssen zu jedem Yogakurs abbilden können wer genau da war. Lade dir dazu bitte die Luca-App herunter. Damit kannst du dich dann vor Ort einchecken.

Husten- und Nies-Etikette: Huste und niese möglichst immer in die Armbeuge oder in ein Taschentuch. Taschentücher anschließend direkt entsorgen. Hände waschen nicht vergessen.


DANKE für Dein Verständnis und Deine Mithilfe!

Dein OHANA-Team